Einführung in die Obsalim-Methode - Die Fütterungsbewertung am Tier mit Karten

Donnerstag, 03. März 2022, 09.00-16.00 Uhr

Die Kursteilnehmer/innen erhalten einen vertieften Einblick in die Obsalim-Methode. Sie lernen, wie diese richtig angewendet werden kann und welche Massnahmen zu ergreifen sind.
Beurteilt werden unter anderem die Homogenität und der Rhythmus der Herde, die Verschmutzung der Tiere und die Kotbeschaffenheit.
Die Erhebung erfolgt immer auf Herdenebene. Das heisst, mindestens zwei Drittel der Tiere müssen die Symptome zeigen. Die Methode ermöglicht eine sehr schnelle Standortbestimmung bezüglich Fütterung und liefert praktische Erkenntnisse für Verbesserungen.

Referent

Christophe Notz, Tierarzt, Milchviehberatung, FiBL, Frick; Betriebsleiter

Kosten: CHF 100.00

Kursleitung:  André Liner
Anmeldung