Partneranlässe

Mittwoch, 08.02.2023, Restaurant Brauerei, Luzernstrasse 7, 6210 Sursee 13:30 bis 15:30 Uhr
Das ganze Programm ist auf dem Flyer
Wann: Fr. 24.02.23, ab 11.00 Teilete I ab 13.30 AK Treffen. Du kommst um 11:00 oder 13:30. Wo: Bernadette und Franz Habermacher-Jurt, Halde, 6208 Oberkirch
Für Fragen und Anmeldung: Beat Rölli, Moderator Bio-AK Permakultur Luzern Unter-Grundhof 20 CH-6032 Emmen 077 481 48 89
24. März, 09:00 Uhr Burgrain 24, 6248 Alberswil
Über die Zusammensetzung der Blättsäfte lässt sich eruieren, welche von den im Boden vorhandenen Nährstoffen von der Kultur tatsächlich aufgenommen werden und welche nicht. Die Pflanzensaft-Analyse ist ein wichtiges Tool für zielgenaue Düngung von Gemüse- und Ackerbau-Kulturen. Zielgruppe Landwirtinnen und Landwirte mit Acker- und Gemüsebau-Betrieben (Gewächshaus und Freiland) Der Kursinhalt: Ob es sich nun um Tomaten im Gewächshaus, um Gemüse im Freiland oder um ackerbaulich angebautes Getreide handelt, die Art und Weise, wie eine Pflanze ihre Nährstoffe aufnimmt, ist bei allen Pflanzen gleich. Eric Hegger wird Ihnen an diesem Kurstag die Grundlagen und Hintergründe der Nährstoffaufnahme von Pflanzen erklären und Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Kulturen durch Erkenntnisse aus den Pflanzensaftanalysen gesünder machen können.
Freitag, 17. Februar 2023, Zollbrück Donnerstag, 16. März, 2023, Luzern / Malters Mittwoch, 12. April, 2023, Schindellegi
Das Ziel des Projektes ist es, das Handling der Herstellung von Pflanzenkohle anhand einer speziell konstruierten Feuerschale, einem sogenannten ‹Kon Tiki›Tiki›( zu erlernen und sich Wissen zur Pyrolyse anzueignen. Dies geschieht auf verschiedenen Bauernhöfen, auf welchen diese Technik demonstriert wird. Carbon on Tour bietet danach die Möglichkeit, den ‹Kon Tiki› für den eigenen Hof in der jeweiligen Region gratis auszuleihen. (Anmelde Link unten im Flyer).Um darin aus nicht anderweitig verwendbarer Biomasse (z B Astschnittmaterial) selber Pflanzenkohle herzustellen. Der ‹Kon Tiki› steht auf einem Anhänger, kann also einfach transportiert und mit der Handhydraulik einfach bedient werden. Einzig der Transport vom Veranstaltungsort zum eigenen Hof muss selber organisiert werden, alles andere ist finanziert.
mit Daniela Steinmann, Biohof Netzelen
Montag, 1. Mai bis Freitag 5. Mai 2023
-Fünf Tage Sein in Terra Vecchia, im Centovalli, Tessin -Auftanken, gemeinsam unterwegs sein, (wandern, kochen, werken, Stille, lachen, singen, …) -Mit täglicher Einstimmung
Obst- und Feldbäume bereichern die Landschaft und sind ökologisch wertvoll. Pro Natura Luzern unterstützte bisher im Rahmen der Hochstammförderungsprojekte die Neupflanzung von Bäumen. Weiterhin wird die Pflanzung von Obst- und Feldbäumen im Kanton Luzern sowie weiteren Innerschweizer Kantonen finanziell unterstützt. Möglich ist dies dank des Baumsponsorings durch die Betten Thaler AG und sleep green. Möchten Sie mehr erfahren? Pro Natura Luzern freut sich über Ihre Kontaktaufnahme (pronatura-lu@pronatura.ch)
Auf dem Brunnmatthof in Altbüron finden Sie das ganze Jahr über verschiedene Kursangebote wie zum Beispiel Koch-, Kräuter und Räucherkurse. Es finden laufend Kurse statt.
Verschiedene Kursangebote und Weiterbildungen.