Arbeitskreise

Wissensaustausch auf Augenhöhe

Unsere Arbeitkreise sind sehr erfolgreich unterwegs, Probleme  und Herausforderungen werden angesprochen, diskutiert und unter Praktikerinnen und Praktikern gelöst. Werde selbst ein Teil eines Arbeitskreises, setzte dir Ziele und lass dich vom Wissen und den Erfahrungen von Bäuerinnen und Bauern bereichern. 

Neu können ganz verschiedene Arbeitskreise gegründet werden:
Mit ProBio können Arbeitskreise in allen Produktionsbereichen gegründet werden und je nach Arbeitskreis stehen technische Fragen, sowie wirtschaftliche oder soziale Aspekte im Vordergrund. Zurzeit im Aufbau ist zum Beispiel eine Arbeitsgruppe „Betriebsleiterinnen“. Andere Beispiele sind „Reduzierte Bodenbearbeitung in Ackerbau“, „Bio Wildstauden-Anbau“, „Lebendiger Boden im Weinbau“. Das Projekt wird ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit dem FiBL, der Bio-Beratung und den Mitgliedorganisationen sowie weiteren Partnern durchgeführt.

Gerne nehmen wir neue Ideen entgegen und unterstützen Interessierte bei der Gründung neuer Arbeitskreise. Meldet euch dazu bei Léa Sommer. Zusammen können wir anschauen, wo neue Fachanlässe geplant werden können (inspiriert von den Stallvisiten von PROVIEH), oder wie neue Arbeitskreise gestartet werden können. Die Aktivitäten im Rahmen von PROVIEH (Tierhaltung) bleiben bestehen und werden weiterhin von Judith betreut.
Mehr Informationen zu ProBio-Anlässen


Im Arbeitskreis dabei sein bedeutet:

  • Geben und Nehmen - Erfahrung- und Wissensaustausch 
  • Motiviert und gestärkt in den Alltag zurückkehren
  • Den eigenen Betrieb durch den Blick von Gleichgesinnten neu sehen, Stärken und Schwächen erkennen 
  • Durch wertvolle Inputs von Berufskolleginnen und  Kollegen gewinnbringende neue Möglichkeiten erarbeiten
  • Herausforderungen mit anderen vertrauensvoll und in Gelassenheit angehen
  • Trends und Neuerungen frühzeitig erkennen und diskutieren
  • Wertvolle Weiterbildung unter Praktiker/ innen
  • Die Freuden der Landwirtschaft zusammen feiern

Folgende Arbeitskreise gibt es im Moment bei Bio Luzern:

  • Milchvieh
  • Mutterkuh
  • Schweine
  • Pflanzenbau/ Boden
  • Hofdüngeraufbereitung

Wir möchten weitere neue Arbeitskreise gründen.
Arbeitskreis Futterbau
Das Thema betriebseigenes Futter wird im Biolandbau immer wichtiger, darum möchten wir einen Arbeitskreis Futterbau gründen. Ziel ist es die eigenen Wiesen und deren Bestände zu deuten und erkennen. Gemeinsam diskutieren und erarbeiten wir praxistaugliche Massnahmen. Möchtest du gerne im Arbeitskreis Futterbau dabei sein, dann melde dich direkt bei Josef Steinmann, per Mail dj.steinmann@bluewin.ch

Arbeitskreis Obstbau
Die Nachfrage nach Biofrüchten ist groß, Wetter- und Insektenbedingte Herausforderungen gilt es zu meistern. Der gemeinsame Austausch fördert Inspiration für neue Erfahrungen, Möglichkeiten und Wissensaustausch.
Möchtest du gerne im Arbeitskreis Obstbau dabei sein, dann melde dich direkt bei Florian Flühler, per Mail: fam.fluehler83@gmail.com

Arbeitskreis Gemüsebauer
Die Anforderungen im Gemüsebau mit den Wetter- und Insektenbedingten Herausforderungen gilt es anzupacken. Im gemeinsamen Austausch können gemachte Erfahrungen zu weiteren Erkenntnissen führen, welche sich fruchtbar auf die Ernte auswirken. Möchtest du gerne im Arbeitskreis Gemüsebauer dabei sein, dann melde dich direkt bei Ueli Zemp, per Mail: ueli.beatrice.zemp@hotmail.ch

Alle Arbeitskreise stehen Bäuerinnen und Bauern offen.
Bist du interessiert einen Arbeitskreis Hühner zu moderieren? oder einen anderen Arbeitskreis?

Zweimal im Jahr finden Einführungskurse für Arbeitskreisleiter/innen statt
ein neues Datum ist im Moment noch offen, bei Interesse kann man sich aber gerne schon mal melden.

Für Fragen oder eine Anmeldung kannst Du dich unverbindlich bei Bernadette Habermacher melden:
Mail: bernadette.habermacher@bluewin.ch   Telefon: 079/ 940 27 67

Weitere Informationen zu den Arbeitskreisen